Kfz Haftpflicht und Kasko Tarife im Vergleich

» Tarifrechner zum Kfz-Versicherungsvergleich

Viele Kfz Versicherungen ziehen die Preise an!

Ab November versenden die Kfz Versicherungen ihre Beitragsrechnungen für das neue Jahr. Für viele Autofahrer birgt die neue Beitragsrechnung zur Autoversicherung eine böse Überraschung. Denn zu Beginn des neuen Versicherungsjahres haben viele Kfz Versicherungen die Preise erhöht.

Durch die Preiserhöhungen zahlen Autofahrer heute bereits 12 Prozent mehr als noch vor drei Jahren. In der Kfz Haftpflichtversicherung stieg der durchschnittliche Beitrag in 2014 um über 3 Prozent.

Eine Untersuchung der Stiftung Warentest ergab in einer Modellrechnung für das Versicherungsjahr 2013 eine Erhöhung von 17 Prozent für die Kfz Haftpflicht und Vollkasko Versicherung der Allianz im Tarif "Mein Auto". Die Kfz Versicherung der Zurich verlangt im Test rund 13 Prozent mehr für den Basis-Tarif von diesem Kunden. Auch bei der ADAC Autoversicherung steigt der Preis zur Kfz Versicherung um 13 Prozent im Tarif Eco.

Nicht alle Gesellschaften passten die Tarifpreise zur Kfz Versicherung so stark an wie ADAC, Allianz und Zurich. Die durchschnittliche Beitragserhöhung in der Autoversicherung lag 2013 bei rund 7 Prozent. Bei einigen Gesellschaften fielen die Preise zur Kfz Versicherung sogar etwas günstiger aus als im Vorjahr.

Vergleichen, wechseln und Geld sparen!

Mit Eingang der Beitragsrechnung zur Kfz Versicherung für das neue Jahr bietet sich ein Blick auf die Preise von anderen Kfz Versicherungen an. Alle Autofahrer deren Versicherungsvertrag vom 01. Januar bis zum 31. Dezember läuft können jedes Jahr bis zum 30. November ihre Kfz Versicherung ordentlich kündigen.

Die meisten Autofahrer können auch noch nach dem 30. November kündigen und wechseln, wenn die Kfz Versicherung eine Beitragserhöhung zur Autoversicherung für das neue Versicherungsjahr mitteilt.

Nach Eingang der Mitteilung über die Erhöhung der Beiträge von der Kfz Versicherung können Autofahrer innerhalb eines Monats den Kfz Versicherungsvertrag außerordentlich kündigen. Wer den Brief mit der Beitragserhöhung beispielsweise am 20. November bekommen hat, der kann noch bis zum 20. Dezember von seinem Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen und seine Kfz Versicherung kündigen und zu einer günstigeren Autoversicherung wechseln.

Gute Preise für eine Kfz Haftpflichtversicherung hat Finanztest durchweg im Test 11.2015 bei der AllSecur als Direktversicherer im Allianz Konzern, DA Deutsche Allgemeine und der Direct Line ermittelt, wobei die Tarife der DA Direkt inzwischen ebenfalls bei der Baden Badener – beide Gesellschaften gehören zum Versicherungsverbund der Zurich Gruppe – zu haben sind.  

Eine günstige Kfz Haftpflichtversicherung in Kombination mit einer Teilkaskoversicherung für alle Altersgruppen bieten die AllSecur im Basistarif, die DA Direkt im Komfort Tarif und die Direct Line im Basis und Komfort Tarif nach dem Testergebnis im November 2015 der Stiftung Warentest.

Wer eine günstige Kfz Haftpflichtversicherung in Kombination mit einer Vollkaskoversicherung sucht, der findet für das nächste Jahr bei der AllSecur im Basis und Komfort Schutz, der DA Direkt im Komfort Schutz Tarif, der Direct Line im Basis, Klassik und Premium Schutz Tarif preiswerte Kfz Versicherungen für 2016 im Finanztest.

So viel können Sie bei der Kfz Versicherung sparen

155 Kfz Tarife hat Finanztest für Vielfahrer, junge Familien und Fahranfänger im November 2012 untersucht um zu verdeutlichen wie viel Geld sich durch einen Kfz Versicherungswechsel tatsächlich einsparen lässt. Für eine junge Familie mit einer Kfz Haftpflicht und Vollkasko-Versicherung wurden Preise zwischen 367 Euro und 1.108 Euro ermittelt.

Demnach konnte die junge Modell-Familie bis zu 741 Euro im Jahr durch einen Versicherungswechsel zur AdmiralDirekt ab dem 01. Januar 2013 sparen.

Eine Fahranfängerin kann durch den Wechsel der Kfz Versicherung sogar bis zu 2.362 Euro im folgenden Versicherungsjahr sparen, so groß war die Differenz vom günstigsten zum teuersten Angebot.

Aktuelle Testergebnisse 11.2015

Im aktuellen Test 11/2015 wurden 160 verschiedene Tarife von 73 Kfz Versicherern für 20 jährige junge Fahrer, 40 jährige Fahrer mit entsprechend hoher Fahrpraxis und 70 jährige Rentner untersucht.

Neu in dieser Testreihe sind bestimmte Leistungskriterien die als Mindeststandards von den Testern festgelegt wurden. Hierzu gehören eine erhöhte Deckungssumme in der Kfz Haftpflichtversicherung, der Verzicht auf Kürzungen bei Kaskoschäden aufgrund grober Fahrlässigkeit sowie ein erweiterter Schutz bei Wildschäden und Marderbisse.

Demnach fallen Kfz Versicherungen mit Kfz Haftpflicht und Teilkasko Schutz für 20 jährige junge Fahrer besonders günstig bei den Angeboten der AllSecur und DA Deutsche Allg. aus, 40 jährige können bei der Direct Line am meisten sparen und 70 jährige Rentner fahren mit den Angeboten der DA Direkt, Direct Line und Hannoverschen äußerst preisgünstig.

Wer sich einen Neuwagen oder einen Jahreswagen zulegt sollte auf den Schutz einer Vollkaskoversicherung keinesfalls verzichten. Die preiswertesten Kfz Versicherungen mit Kfz Haftpflicht und Vollkasko Schutz haben die Tester für junge Fahrer bei der AllSecur gefunden, 40-jährige und 70-jährige Fahrer können mit einem Wechsel zur Direct Line oder AllSecur am meisten einsparen.

Diese Beispiele zeigen das sich ein unabhängiger Vergleich der verschiedenen Kfz Versicherungsangebote durchaus lohnt, wenn auch nicht immer mit einem Kfz Versicherungswechsel gleich mehrere 1.000 Euro eingespart werden können, so sind ein paar 100 Euro Ersparnis für die meisten Autofahrer drin.

Typenklassen beeinflussen stark die Preise

Die aktuellen Preiserhöhungen der alten Kfz Tarife sind auf eine unvorteilhafte Tarifkalkulation in Bezug auf den realen Schadenverlauf der Kfz Versicherungsgesellschaften zurückzuführen. Aber auch Statistiken beeinflussen den zu zahlenden Beitrag zur Kfz Versicherung nachhaltig.

So werden jedes Jahr vom GDV (Gesamtverband der deutschen Versicherungswirtschaft) die Typenklassen für jeden Fahrzeugtyp anhand der aktuellen Unfallstatistiken neu festgelegt. Je häufiger ein bestimmter Fahrzeug-Typ in Verkehrsunfälle verwickelt war, umso höher fällt die Typenklasse aus und somit auch der zu zahlende Preis für die Kfz Versicherung. In der Kfz Haftpflichtversicherung gibt es 16 Typenklassen, von Klasse 10 bis Klasse 25.

Neben den Typenklassen spielen auch andere Kriterien die zur Tarifkalkulation herangezogen werden eine wichtige Rolle, wie beispielweise die Anzahl der aufeinander folgenden schadenfreien Jahre eines Autofahrers. Dennoch gilt generell, wer ein Auto mit einer niedrigen Typenklasse fährt zahlt weniger für die Kfz Versicherung als bei einem Auto mit höherer Typenklasse. Zum Beispiel wird ein VW Touareg 2,5 TDI auf Grundlage der Schadenstatistik in der Kfz Haftpflichtversicherung in die Typenklasse 24 eingestuft, ein Smart Fortwo hingegen nur in Typenklasse 13 aufgrund eines besseren Schadenverlaufs. Wer vorhat sich ein neues Fahrzeug anzuschaffen, der sollte sich vorher über die Typenklassen des Fahrzeugs und über die Preise für die Kfz Versicherung erkundigen. Welche Typenklasse ein Pkw derzeit hat und was die Kfz Versicherung kostet, dass können Autofahrer mit unserem Kfz Versicherungsrechner kostenlos und unabhängig ermitteln.

Der GDV überprüft jährlich die Unfallhäufigkeit und den geleisteten Schadenaufwand der rd. 22.000 PKW Modelle und stuft anhand der Statistik die Fahrzeugmodelle in entsprechende Typenklassen ein. Für einen VW Polo V mit 1,2 L Hubraum wurde für die Teilkaskoversicherung eine Neueinstufung von Typenklasse 14 auf Typenklasse 17 vorgenommen und in der Vollkaskoversicherung änderte sich die Typklasse 16 in Typklasse 17. Allein die Höherstufung der Typenklassen kann für Kaskoversicherte Polo Fahrer eine Preiserhöhung von über 100 Euro im neuen Versicherungsjahr ausmachen.

Bei einem Opel Astra J 1,4 T wurde die Typenklasse für die Vollkaskoversicherung um 8 Klassen von Typenklasse 14 auf Typenklasse 22 angepasst. Diese Neueinstufung kann die Vollkaskoversicherung gleich um mehrere hundert Euro teurer machen.

Nach Aussagen des Gesamtverbandes der deutschen Versicherungswirtschaft werden rund 55 Prozent der Fahrzeuge in der Kfz Haftpflichtversicherung um eine Typenklasse höher eingestuft als bisher. Demnach zahlen die meisten Autofahrer die nicht vergleichen und den Tarif wechseln folglich höhere Beiträge im kommenden Jahr für ihre Autoversicherung.

In der Kaskoversicherung wurde bei rund 50 Prozent der Fahrzeuge eine Änderung der Typenklassen vorgenommen. Autofahrer die ihren Pkw Kasko versichert haben und deren Fahrzeugmodell in eine niedrigere Typenklasse eingestuft wurde zahlen ab kommenden Jahr günstigere Beiträge zur Kfz Versicherung. Fahrer von höher eingestuften Fahrzeugtypen müssen hingegen höhere Beiträge im nächsten Jahr für die Kaskoversicherung bezahlen.

Tarife mit Werkstattmanagement kosten weniger

Die meisten Autobesitzer werden ihren Pkw behalten, auch wenn die Kfz Versicherung durch eine neue Typenklasse teurer wird. Durch einen Wechsel der Kfz Versicherung in einen günstigeren Tarif können Beiträge gespart werden.

Versicherungsnehmer die in der Kfz Versicherung eine Teilkasko oder Vollkaskoversicherung vereinbart haben, können beispielsweise mit Kfz Tarifen die ein Werkstattmanagement vorsehen Prämie sparen. Werkstattmanagement bedeutet: Bei einem Teilkasko- oder Vollkaskoschaden darf der Versicherungsnehmer die Werkstatt nicht frei wählen, sondern er muss sein Auto in der von der Kfz Versicherung vorgeschlagenen Partnerwerkstatt reparieren lassen.

Wer einen Tarif mit Werkstattbindung vereinbart wird von der Kfz Versicherung mit einem Rabatt von bis zu 20 Prozent belohnt!

Außerdem bieten viele Kfz Versicherungen bei einem Werkstatt-Tarif echte Mehrleistungen im Schadenfall, dass können z.B. erweiterte Garantien auf die ausgeführten Reparaturarbeiten, eine erweiterte Gewährleistung der ausgetauschten Teile von 3 bis zu 5 Jahren, die kostenlose Abholung des beschädigten Fahrzeugs oder auch ein kostenloser Leihwagen für die Reparaturdauer sein. Ein Preisvergleich der aktuellen Kfz Tarife mit Werkstattmanagement lohnt sich auch jeden Fall für alle die eine günstige Kfz Versicherung suchen und von gewissen Extra-Leistungen profitieren wollen.

Kfz Versicherung überprüfen

Bei einer Beitragserhöhung sollte auch der Versicherungsumfang überprüft werden. Denn je umfangreicher der Versicherungsschutz ist, umso höher wird der Preis zur Kfz Versicherung. Die Kfz Haftpflichtversicherung ist eine gesetzlich vorgeschriebene Pflichtversicherung für alle zulassungspflichtigen Fahrzeuge die auf öffentlichen Straßen und Wegen benutzt werden. Wer als Fahrzeughalter nur eine Kfz Haftpflichtversicherung für sein Auto abgeschlossen hat, der kann seinen Versicherungsschutz nicht weiter reduzieren. Hier kann nur der Wechsel in einen günstigeren Kfz Haftpflicht Tarif beim Sparen helfen. Da es sich bei der Kfz Haftpflichtversicherung um eine gesetzliche Pflichtversicherung handelt sind die Leistungen weitestgehend gleich, so dass die Kfz Versicherung nach dem Preis ausgewählt werden kann.

Versicherungsnehmer die eine Kaskoversicherung haben und diese nicht mehr benötigen, können durch die Kündigung des Kasko Tarifs erhebliche Beiträge sparen.

Feste Regeln wann eine Teilkasko oder Vollkasko Versicherung notwendig oder überflüssig ist gibt es nicht. Entscheidend ist was der Versicherungsschutz kostet, wie wertvoll das Auto ist und wie die finanzielle Lage des Versicherungsnehmers aussieht.

Nutzen Sie den unabhängigen Tarifvergleich

Der Preis einer Kfz Versicherung hängt von vielen verschiedenen Kriterien ab wie bspw. Fahrzeug Hersteller und Modell, Zulassungsbezirk, Alter und Beruf des Versicherungsnehmers und viele weitere Faktoren die sich je nach Tarif und Kalkulationsgrundlage des Versicherers deutlich unterscheiden können.

Aus diesem Grund bieten wir Ihnen mit unserem Tarifrechner zum Kfz-Versicherungsvergleich einen individuellen Preisvergleich sowie einen einfachen Weg zur preiswerten Kfz Versicherung.

Nutzen Sie unseren unabhängigen Kfz Versicherungsrechner zum kostenlosen Kfz Versicherungsvergleich und finden Sie die für Sie günstigste Kfz-Haftpflicht und Teilkasko oder Vollkasko-Versicherung.

Sparen Sie jetzt bis zu 85 Prozent Beiträge im Jahr mit unserem Tarif und Preisvergleich zur Kfz Versicherung und starten Sie günstig ins neue Versicherungsjahr.

Versicherer und Tarife im Vergleich

Berechnen Sie hier die Kfz-Versicherung für Ihren

 

Audi

Mercedes Benz

BMW

Opel

Ford

Volkswagen

und finden Sie schnell und einfach eine günstigste Kfz-Versicherung für Ihr Auto.

Kfz Versicherung Rechner

Tarife im Kfz-Versicherungsvergleich

Kfz-Versicherung berechnen

Ihre Vorteile

 Große Tarifauswahl

 Kostenloser Vergleich

 Bis zu 85% Ersparnis

 Preisgarantie

 TÜV geprüfter Kfz Rechner

Kostenlos vergleichen

Berechnen Sie selbst über 300 Kfz Versicherung Tarife und vergleichen Sie online die Preise kostenlos und anonym in unserem TÜV geprüften Kfz Versicherung Rechner.

Mit den neuen Kfz Tarifen fahren Sie zu günstigen Prozenten, wobei die berechneten Preise garantiert sind.

Nicht ohne Grund wurde der Autoversicherung Vergleichsrechner mehrfacher Testsieger bei den Tests des Deutschen Instituts für Service und Qualität, der Universität Koblenz Landau und der Hochschule Rosenheim.

Rechnen Sie Ihre Kfz Versicherung einfach selbst und sparen Sie mit dem Online Abschluss und einer günstigen Kfz Haftpflichtversicherung inklusive Teilkasko oder Vollkasko Versicherung. 

Häufig finden Autofahrer günstige Kfz-Versicherungen mit guten Leistungen bei der Direct Line, AllSecur und DA Direkt (DA Deutsche Allgemeine), so das Testergebnis im Preisleistungsvergleich der Kfz Haftpflicht und Kaskoversicherung 2016.